März 2014: Ergebnisse der Abschlussprüfung unserer 8-Klässler

Ende letzten Jahres konnten wir zum ersten Mal eine 8. Klasse zum Kenyan Certificate Primary Education (in Deutschland vergleichbar mit der Hauptschulprüfung) anmelden und waren schon sehr gespannt auf die Ergebnisse. Die Ergebnisse haben unsere kühnsten Erwartungen übertroffen.

Alle 16 Prüflinge haben bestanden, 13 davon sogar mit einem Ergebnis von mehr als 350 Punkten. Die maximal erreichte Punktzahl liegt bei 415 und der Klassendurchschnitt bei 348.31 Punkten (B), dem drittbesten Ergebnis im Kwale County, wo der Durchschnitt bei gerade einmal 218 Punkten liegt.

Ganz besonders stolz sind wir natürlich auf unsere Nice View Prüflinge:

DAVID MAGIRI NYANGWESO 376 A-

LAVENDER ODERO ACHIENG 351 B+

Ebenso auf die 5 Prüflinge aus dem Slum Bangladesh in Mombasa, die seit einem Jahr von der Nice View Trust Foundation gesponsert werden:

MOSES ODHIAMBO WAMBIA 389 A-

AORON PAUL OLOO 383 A-

WILFRIDA AUMA OPONDO 369 B+

ISHMAEL OTIENO OLANDA 363 B+

SIMON KILONZO KIKUU 353 B+

Simon war jedoch mit seinem Ergebnis und mit der weiterführenden Schule, die ihn aufgenommen hätte, nicht zufrieden und hat sich entschieden die 8. Klasse zu wiederholen. Da er zu Beginn des Schuljahres noch kaum Englisch und Kisuaheli sprach, denken wir, dass dies eine gute Entscheidung war, und erwarten dieses Jahr noch deutlich mehr von ihm.

Die anderen 6 besuchen nun seit Anfang Februar gute County Secondary Schools. Da genauso wie in Deutschland die Abschlüsse unterschiedlich bewertet werden, je nachdem, wo sie erworben wurden, befinden sich die ausgewählten Schulen mit einer Ausnahme in den westlichen Counties, da diese Abschlüsse anerkannter sind als die von der South Coast. Dazu sind diese Schulen oft noch billiger als die in der Nähe. Außerdem wurde beispielsweise im Fall von David bewusst eine Schule in der Nähe seines Heimatortes ausgewählt.

Da die Kosten für die weiterführenden Schulen verglichen mit der Nice View Gratitude Academy viel höher sind, suchen wir noch dringend Schulpaten für Wilfrida, Aaron, Moses und Ishmael (Steckbriefe der Kinder im Anhang).

Die Kosten pro Kind belaufen sich auf jährlich 80 000 – 100 000 KSh (ca. 700 - 900 Euro). Eine Patenschaft entsteht jedoch aus dem Herzen heraus und der Betrag ist für jeden, nach seinen Möglichkeiten, frei wählbar. Sie gehen keinerlei Verpflichtung ein und können die Zahlung jederzeit widerrufen! Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus.

Falls sie uns und die Kinder unterstützen wollen wenden Sie sich bitte an:

Projekt Schwarz-Weiß e.V. Vorsitzender : Peter Hebeler 2. Vorsitzender : Martina Domke Postfach 11 26 D- 89258 Weißenhorn

Bürozeiten: Mittwoch von 17:00 Uhr - 19:30 Uhr Samstag von 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Tel.: +49-(0)7300-919009 Handy: +49 - (0) 172 - 87 62 666 (Marcel Dürr email: info@kenia-hilfe.com

AnhangGröße
moses_0.pdf79.17 KB
aaron_0.pdf61.84 KB
ishmael_0.pdf64.48 KB
wilfrida_0.pdf70.24 KB